Über uns

 

Unsere Geschichte

 

 

 

Im Jahre 1954 wurden die heutigen Sarner Gugger durch Walter Müller, auch Jazz Müller genannt, gegründet. Die Guggenmusik trug den Namen Ki-kri-ki. Der Namen wurde erst im Jahre 1973 zu Sarner Gugger geändert.

 

Bereits nach zehn Jahren haben die Sarner Gugger mit zu wenige Mitglieder zu kämpfen. Die Zahl der Guggenmusik Mitglieder schrumpft. Nach 2 Jahren wurde entschlossen, dass jedes Mitglied einen Kandidaten stellen muss. Um die Mitglieder wieder aufzubauen. Bereits im Nächsten Jahr, 1967, wächst die Guggenmusik wieder. Der Plan ging auf und es konnten neue Mitglieder für die Fasnacht begeistert werden.

 

1973 wurde die Sarner Gugger International und wurde zum Carneval in Nizza eingeladen. Weitere Auftritte folgten im Ausland. Im Jahr 1999 wurde die Sarner Gugger an das Europäische Carnevalltreffen in Prag eingeladen.

 

Das 50. Jubiläum wurde gross gefeiert mit vielen Mitgliedern. Leider erleidet die Sarner Gugger nach dem 50. Jubiläum einen grossen Einbruch von Mitgliedern. Viele Mitglieder verlassen die Sarner Gugger. In den nächsten Jahren schrumpft die Zahl noch weiter. Die Sarner Gugger kämpft sich mit ca. 20 Mitglieder durch die nächsten Jahren Es muss gehandelt werden die Sarner Gugger möchten mehr Mitglieder.

 

Im Jahr 2012 wird die Guggenmusik komplett umgestellt. Die Fasnachtseröffnung Sarnen wird abgelegt, das Vereinslogo wird geändert und weitere kleine Änderungen.

 

Mit kleinen Schritten wächst die Guggenmusik wieder und die Mitglieder sind optimistisch und freuen sich auf die Nächste Fasnacht.